Stöhr gewinnt Boulder-WM-Gold

Aufmacherbild
 

Anna Stöhr hat sich im Kletter-Mekka Arco (ITA) zum zweiten Mal nach 2007 WM-Gold im Bouldern gesichert. Vor vier Jahren krönte sich die 23-jährige Tirolerin im spanischen Aviles erstmals zur Weltmeisterin. Diesmal wäre die 23-jährige Tirolerin allerdings um ein Haar bereits im Halbfinale gescheitert. Stöhr qualifizierte sich als Sechste und Letzte aber gerade noch für das Finale. Im Herren-Finale hat Gesamtweltcup-Sieger Kilian Fischhuber die Chance es seiner Freundin gleichzutun.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen