Fischhuber verpasst Kletter-Gold

Aufmacherbild

Gesamtweltcup-Sieger Kilian Fischhuber verpasst eine zweite Kletter-Medaille im Bouldern bei der Weltmeisterschaft in Arco in Italien. Der Freund von Weltmeisterin Anna Stöhr kommt bei seinem großen Auftritt im Finale der Top Sechs nicht über den vierten Rang hinaus. Damit hat der 27-Jährige sein Ziel verpasst, denn bereits fünf Gesamtweltcup-Siege stehen in seiner Vita, aber noch kein WM-Titel. Der Sieg geht an Dmitri Scharafutdinow (RUS) vor Adam Ondra (CZE) und Rustam Gelmanow (RUS).

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen