Judo: Ist Flachgau zu stoppen?

Aufmacherbild
 

Seit sechs Jahren heißt der Sieger der Judo-Bundesliga Union Flachgau. Am Samstag (Halbfinale ab 15 Uhr, Finale ab 19 Uhr) soll diese Titelserie reißen, zumindest wenn es nach der Konkurrenz beim Final-Four geht. "Wir fahren nach Straßwalchen, um Meister zu werden. Aber natürlich sind wir clever genug, um zu wissen, dass wir Außenseiter sind", meint Josef Reiter, Coach des UJZ Mühlviertel, Semifinal-Gegner von Flachau. Das zweite Duell lautet Galaxy Tigers Wien gegen JU Pinzgau.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen