Ott muss Comeback verschieben

Aufmacherbild
 

Judoka Marcel Ott muss für den von Freitag bis Sonntag stattfindenden Grand Slam in Abu Dhabi absagen. Der Wiener hat zwar seine bei der WM in Chelyabinsk erlittene Knie-Verletzung (Teilriss des Kreuzbandes) überstanden, nun macht ihm jedoch ein verschobener Halswirbel Probleme. Somit wird jenes siebenköpfige ÖJV-Aufgebot im Wüsten-Emirat auf die Matte gehen, das bei den Grand Prix' in Astana und Tashkent zuletzt einen ersten, vier zweite und zwei dritte Plätze einfahren konnte.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen