Judo-Küken holt U23-EM-Gold

Aufmacherbild

Die Innsbruckerin Kathrin Unterwurzacher gewinnt bei der Judo-U23-Europameisterschaft im russischen Tyumen die Gold-Medaille der Klasse bis 63 kg. Die erst 19-Jährige, die bei der diesjährigen U20-EM sowie -WM jeweils an der späteren Siegerin scheiterte, schlägt nach vier Vorrundensiegen im Finale die Polin Halima Mohamed-Seghir und feiert damit den größten Erfolg ihrer noch jungen Karriere. Die weiteren Österreicher scheiden allesamt in der ersten Runde aus.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen