Paischer scheidet bei WM aus

Aufmacherbild

Ludwig Paischer erleidet bei der Judo-WM in Astana am Montag eine Auftakt-Niederlage. Der ungesetzte Salzburger verliert in der Klasse bis 60 kg gegen den spanischen Vorjahres-Juniorenweltmeister Francisco Garrigos durch zwei Waza-aris. "Am Knöchel hat es heute primär nicht gelegen, dass ich verloren habe", meint der 33-Jährige nach dem Kampf. Paischer reiste trotz einer Bänderverletzung nach Kasachstan, um für die Olympia-Qualifikation wichtige Punkte zu sammeln.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen