Auftakt-Niederlage für Paischer

Aufmacherbild

Kein guter Start für Österreichs Judoka in die WM im russischen Chelyabinsk. Ludwig Paischer scheidet gleich in seinem ersten Kampf in der Klasse bis 60 kg gegen Ashley McKenzie aus. Der Salzburger muss nach verhaltenem Kampfbeginn nach rund einer Minute die entscheidende Waza-ari-Wertung für eine Abtauch-Technik hinnehmen, die er infolge nicht mehr aufholt. Zuvor gibt es Aufregung wegen seines Kimonos: Die Wettkampfleitung befindet Paischer Gewand für zu klein.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen