Judoka Zeltner erneut auf Podest

Aufmacherbild

Während sich Paischer, Filzmoser und Drexler auf die Olympischen Spiele vorbereiten, zeigt der Rest des österreichischen Judo-Teams bei den Weltcups auf. Nur drei Wochen nach ihrem zweiten Platz in Miami, ihrem ersten Weltcup-Podest, landet Tina Zeltner (bis 57 kg) auch in Bukarest an der zweiten Stelle. Im Finale unterliegt die 19-Jährige der erfahrenen Französin Automne Pavia nur mit einer Yuko-Wertung. Marlies Priesner, Alex Weichinger und Julian Reichstein (beide in Madrid) werden Siebte.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen