Marko Spittka mit Los zufrieden

Aufmacherbild
 

Neo-Nationaltrainer Marko Spittka ist mit der Auslosung für den European Cup der Damen am Wochenende in Oberwart durchaus zufrieden. "Es wird letztendlich darauf ankommen, was wir daraus machen. Der Vorteil ist, dass wir uns bei vielen die Leute davor noch angucken können", spielt der Deutsche auf einige Freilose der insgesamt elf ÖJV-Damen an. Sabrina Filzmoser (bis 57 kg) bekommt es bereits am Samstag mit der ukrainischen Meisterin Shushana Hevondian zu tun.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen