Starkes Debüt von Allerstorfer

Aufmacherbild
 

Der Judo-Weltcup der Männer in Oberwart endet ohne rot-weiß-rote Platzierung, sieht am Sonntag durch Max Schirnhofer (bis 90 kg) und Daniel Allerstorfer (über 100) aber zwei weitere Achtelfinals mit ÖJV-Beteiligung. Vor allem Allerstorfer überrascht. Der 19-Jährige muss sich bei seinem Debüt nach zwei Siegen erst dem Asienmeister von 2010, Kazuhiko Takahashi (JPN), geschlagen geben. Für Schirnhofer, der noch auf Olympia hofft, ist nach zwei Siegen gegen den Polen Robert Krawczyk Schluss.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen