Filzmoser verpasst Paris-Podest

Aufmacherbild

Judoka Sabrina Filzmoser beendet den ersten Grand Slam des Jahres in Paris auf Rang fünf bis 57 kg. Die Welserin muss sich nach drei Siegen und einer Niederlage im Kampf um Bronze der Lokalmatadorin Automne Pavia geschlagen geben. Gegen die Französin, gegen die sich Filzmoser im EM-Finale 2013 den Oberarm gebrochen hat, übersieht die Heeressportlerin nach nur sechs Sekunden einen Beinwurf. Hilde Drexler scheidet im Achtelfinale bis 63 kg aus. Ludwig Paischer bleibt bis 60 kg ohne Kampfgewinn.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen