Oberarmbruch bei Filzmoser

Aufmacherbild
 

Die befürchtete Ellbogen-Luxation von Sabrina Filzmoser entpuppt sich nach Untersuchungen in einem Budapester Krankenhaus als glatter Oberarmbruch. Die 32-Jährige wird am Donnerstagnacht nach Wien überstellt und soll am Freitag operiert werden. Die Welserin verletzte sich bei ihrer Niederlage im EM-Finale gegen die Französin Automne Pavia. Auswirkungen auf die weitere sportliche Karriere sind noch nicht abzuschätzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen