Flachgau ebenfalls im Final Four

Aufmacherbild

Ludwig Paischers JU Flachgau sichert sich als drittes Team einen Platz im Final Four (24.11.) der Judo-Bundesliga. Die Salzburger schlagen den direkten Konkurrenten Leibnitz 11:2. Die besten Chancen auf das letzte Ticket hat Vienna Samurai. Der Vierte unterliegt zwar am Samstag Leader UJZ Mühlviertel 3:10, trifft aber in der letzten Runde auf Nachzügler Vöcklabruck. Zwei Punkte hinter den Wienern rangiert Pinzgau, das Meister Galaxy (2.) 5:8 unterliegt. PSV Salzburg schlägt Vöcklabruck 10:4.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen