Galaxy schlägt Paischer-Klub

Aufmacherbild

Die Galaxy Tigers behaupten die Tabellenspitze der Judo-Bundesliga. Die Wiener schlagen in der 5. Runde die JU Flachgau, die ohne Olympia-Starter Ludwig Paischer antritt, mit 7:3. Weiterhin Zweiter ist das UJZ Mühlviertel. Der Rekordmeister lässt den Vorjahres-Dritten JU Pinzgau auswärts mit 11:2 keine Chance. Gute Karten auf einen Platz im Final Four (24.11.) hat Vienna Samurai, das den direkten Konkurrenten Leibnitz 7:5 schlägt und damit sogar noch vor Flachgau neuer Dritter ist.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen