Mühlviertel mit "Perfect Game"

Aufmacherbild
 

Judo-Rekordmeister UJZ Mühlviertel schafft in der heimischen Bundesliga erstmals ein "Perfect Game", also ein 14:0. Das Opfer ist Zweitrunden-Gegner PSV Salzburg. Bei den Oberösterreichern, die damit die Tabellenspitze vor Meister Galaxy Tigers Wien übernehmen, zeichnet sich insbesondere Daniel Allerstorfer (über 100 kg) aus. Der amtierende U20-Europameister schlägt zweimal den rumänischen 170-kg-Koloss Ilie Natea vorzeitig mit Ippon. PSV bleibt Schlusslicht.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen