Filzmoser bei Comeback Fünfte

Aufmacherbild
 

Knapp zwei Monate nach ihrem Knöchelbruch meldet sich Sabrina Filzmoser mit einem fünften Platz beim Grand Prix in Amsterdam zurück. Die Welserin scheidet nach Ipponsiegen über Diedhiou (SEN) und Amaris (COL) im Viertelfinale der Klasse bis 57 kg gegen Ishikawa (JPN) ebenfalls durch Ippon aus. Damit sorgt die 31-Jährige für die beste ÖJV-Platzierung am Samstag. Ludwig Paischer und Hilde Drexler scheitern im Achtelfinale. Für Georg Reiter und Peter Scharinger ist in der Vorrunde Endstation.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen