ÖHV-Damen schlagen Tschechien

Aufmacherbild
 

Durch ein 1:0 über Tschechien beenden Österreichs Hockey-Damen das World-League-Turnier in Hradec Kralove (CZE) auf Rang zwei. Das Goldtor erzielt Julia Schrodt (11.). Ob das in der Olympia-Qualifikation zum Aufstieg reicht, entscheidet der Weltverband (FIH) Ende September. Die Aussichten stehen gut. "Die Mädels haben im dritten Spiel unglaubliche Moral bewiesen und alles reingeworfen", lobt Teamchef Nitan Sondhi. Der Sieg geht an Frankreich. Hinter Österreich landen Tschechien und die Türkei.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen