Letzter Platz für ÖHV-Herren

Aufmacherbild

Nach dem geplatzten Traum von Olympia müssen sich Österreichs Hockey-Herren im Halbfinal-Turnier der World League in Buenos Aires mit dem zehnten und zugleich letzten Platz begnügen. Das abschließende Match gegen Ägypten endet nach einem 2:2 mit einer 3:4-Niederlage im Shootout. "Wir haben als besseres Team den Sack nicht zugemacht. Das zieht sich wie ein roter Faden durch. Insgesamt kann man sagen, dass das nicht unser Turnier war", bilanziert ÖHV-Teamchef Tomasz Laskowski.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen