ÖHV verteidigt U21-EM-Titel

Aufmacherbild
 

Österreichs Hockey-Junioren küren sich wie 2013 zum Hallen-Europameister. Das ÖHV-U21-Team gewinnt am Sonntag das Finale in Torun gegen Gastgeber Polen mit 4:3 nach Penaltyschießen (2:2 nach 40 Minuten). ÖHV-Kapitän Bartosz Szmidt wird zum besten Spieler des Turniers gekürt. Goalie Ferdinand Stvarnik, der im Endspiel drei Penalties abwehrt, ist bester Torhüter der EM. Mit insgesamt vier Hallen-EM-Titeln in der U21 ist Österreich nun alleiniger Rekordhalter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen