Körper schießt HC Wien ab

Aufmacherbild

HC Wien verliert das zweite und letzte Gruppenspiel in der Euro Hockey League gegen Harvestehuder THC in Hamburg mit 1:6. Vier Tore der Hausherren erzielt ausgerechnet der Österreicher Michael Körper. Für die Gäste trifft Landsteiner. Da nur der Gruppenerste in die nächste Runde aufsteigt, müssen die Wiener als Ex-aequo-Gruppenzweiter die Segel streichen. Im ersten Spiel holten die Österreicher ein 0:0 gegen Grange. Harvestehude besiegte die Franzosen ebenfalls mit 6:1.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen