Salimikordasiabi mit Weltrekord

Aufmacherbild

Zum Abschluss der Gewichtheber-WM in Paris sorgt Behdad Salimikordasiabi für einen Weltrekord. Der Superschwergewichtler reißt in Abwesenheit von Olympiasieger Matthias Steiner 214 Kilogramm und stellt eine neue Bestmarke auf. Der 168-Kilo-Koloss aus dem Iran verweist im Zweikampf mit 464 Kilogramm seinen Landsmann Hamlabad Anoushiravani (439) sowie den Südkoreaner Jeon Sang-Guen (433) auf den Silber- bzw. Bronzerang. Steiner kam bei seinem Triumph in Peking auf 461 Kilogramm.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen