Martirosjan bei WM-Debüt 12.

Aufmacherbild

Auf dem zwölften Platz endet das WM-Debüt von Gewichtheber Sargis Martirosjan. Der gebürtige Armenier, der im Sommer nach neun Jahren Wartezeit die österreichische Staatsbürgerschaft bekam, bringt in der Klasse bis 105 kg die Zweikampfleistung von 386 kg zur Hochstrecke, womit er knapp unter seiner Nennleistung von 392 kg bleibt. Den Titel sichert sich der kasachische Olympiasieger Ilja Iljin (432 kg), der den Weltrekord im Stoßen um gleich 9 kg auf 242 kg in die Höhe schraubt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen