Darth-Vader-Double verstorben

Aufmacherbild

Die Fecht- und Filmwelt trauert um Bob Anderson, der im Alter von 89 Jahren in einem englischen Krankenhaus verstorben ist. Der Brite erlangte Berühmtheit, weil er in den Star-Wars-Filmen Darth Vader in den Kampfszenen mit dem Laserschwert doubelte. Weiter arbeitete er als Choreograph von Kampfszenen im James-Bond-Film "Liebesgrüße aus Moskau", sowie in der "Herr-der-Ringe"-Triologie. 1952 hatte Anderson für Großbritannien bei den Olympischen Spielen gefochten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen