Klitschko will Ukraine vertreten

Aufmacherbild
 

Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko kämpft am Samstag nicht nur gegen Alex Leapai, sondern auch für ein ganzes Land. "Im Ring wird einer stehen, der die ganze Ukraine vertritt", versichert der 38-Jährige und will damit auch eine politische Botschaft aussenden. Klitschko hofft, "dass dieser Kampf den Menschen in der Ukraine Gefühle der Einheit geben wird". Der seit zehn Jahren ungeschlagene Ukrainer tritt in Oberhausen gegen Alex Leapai zu seinem 25. Weltmeisterschaftskampf an.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen