WBC sperrt Derek Chisora

Aufmacherbild
 

Derek Chisora bekommt die Rechnung für sein rüpelhaftes Verhalten serviert. Der britische Boxer wird vom WBC bis auf unbestimmte Zeit gesperrt. In einer Mitteilung des Councils ist von "einem der schlimmsten Verhalten eines Profiboxers, die es jemals gesehen habe" die Rede. Gemeint ist vor allem die Prügelei zwischen Chisora und dessen britischen Landsmann David Haye auf der Pressekonferenz nach dem Klitschko-Kampf. Über das endgültige Strafmaß soll nach einer Anhörung entschieden werden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen