WBA-Titel wird neu vergeben

Aufmacherbild
 

Nachem die WBA Wladimir Klitschko zum Superchampion erklärt hat, kämpfen am Samstag der Russe Alexander Povetkin und der Usbeke Ruslan Chagayev um den WM-Titel. Das Management Klitschkos ist über die Neuvergabe des Titels erzürnt. "Ein Weltmeister unter Wladimir ist absurd. Es geht nur um TV-Gelder. Normalen Menschen kann man das nicht erklären", ist Manager Bernd Bönte erbost. In der WBA ist dies jedoch nicht neu, so gibt es im Mittelgewicht gleich drei Weltmeister.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen