Valuev steht vor Karriereende

Aufmacherbild

Ein Comeback des ehemaligen Schwergewichts-Weltmeisters Nikolai Valuev wird immer unwahrscheinlicher. Wie der 38-Jährige gegenüber "Welt am Sonntag" anklingen lässt, denkt er über das Karriereende nach. Grund dafür ist das Streben nach einer Politkarriere. "Es wäre zu schwierig, zwei große Sachen parallel zu machen", so "The Beast from the East". Valuev, der zuletzt im November 2009 im Ring stand, kandidiert bei den Duma-Wahlen im Dezember für die Partei von Premierminister Vladimir Putin.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen