Klitschko-Rekordkampf gefährdet

Aufmacherbild
 

Der Rekordkampf zwischen Wladimir Klitschko und Alexander Powetkin ist durch die Forderung des Klitschko-Managements, eine Dopingkontrolle durchzuführen, gefährdet. "Ohne diese Vereinbarung gibt es keinen Kampf", sagt Klitschko-Manager Bernd Bönte gegenüber dem "Focus". "Wir bestehen darauf, dass die NADA und der Bund Deutscher Berufsboxer als auftraggebender Verband für die Durchführung und Analyse der Dopingtests zuständig sind", fügt Bönte gegenüber der "dpa" hinzu.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen