Povetkin neuer WBA-Champion

Aufmacherbild
 

Alexander Povetkin kürt sich zum WBA-Weltmeister. Der Russe schlägt den Usbeken Ruslan Chagayev nach Punkten. Möglich machte den Kampf eine Sonderregel der WBA, die den eigentlichen Weltmeister Wladimir Klitschko zum Superchampion erklärte und somit den Weltmeisterthron freimachte. "Ein WM-Titel ist ein WM-Titel", ist dem neuen Weltmeister egal, dass Klitschko den eigentlichen Titel inne hat. Binnen 18 Monaten muss es nun zum Kampf zwischen Klitschko und Povetkin kommen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen