Pacquiao holt sich Titel zurück

Aufmacherbild
 

Manny Pacquiao ist nach fast einjähriger Pause wieder Weltmeister im Weltergewicht. Der 34-jährige Philippine besiegt Brandon Rios (USA) nach 12 Runden durch einen einstimmigen Punktsieg. Der neue WBO-Champion widmet den Erfolg den Opfern und Überlebenden der Naturkatastrophe in seinem Heimatland. Pacquiao, der einzige Profiboxer der in sieben Gewichtsklassen anerkannter Weltmeister wurde, steuert nun auf ein Re-Match gegen Juan Manuel Marquez zu, dem er im Dezember 2012 durch K.o. unterlag.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen