Mayweather tritt mit Rekord ab

Aufmacherbild
 

Floyd Mayweather bleibt auch in seinem letzten Kampf ungeschlagen. Der 38-Jährige kostet seinen finalen Auftritt im Ring voll aus und geht in Las Vegas gegen Andre Berto über zwölf Runden, ehe er seine Titel im Weltergewicht (WBA, WBC) mit einem eindeutigen Sieg nach Punkten verteidigt. Berto kann nur in Sachen Trashtalk mithalten, Mayweather feiert schon während der letzten Runden sich und seinen 49. Sieg im 49. Profi-Kampf, womit er den Rekord von Schwergewichtler Rocky Marciano einstellt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen