Wahl: Klitschko will 15 Prozent

Aufmacherbild
 

"Wir wollen 15 Prozent der Wählerstimmen bekommen. In den vergangenen Monaten haben wir sehr viel Zuspruch erfahren", erklärt Vitali Klitschko, Vorsitzender der UDAR-Partei, mit Blick auf die ukrainischen Parlamentswahlen am 8. Oktober. Dass dem 41-Jährigen eine Neuansetzung des Kampfes gegen Manuel Charr einen Strich durch den Terminplan machen könnte, glaubt "Dr. Eisenfaust" nicht. Der Kölner hatte Protest gegen den technischen K.o. in der vierten Runde eingelegt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen