Wladimir Klitschko ist verletzt

Aufmacherbild

Der für 24. Oktober geplante Weltmeisterschafts-Kampf im Schwergewichts-Boxen zwischen Wladimir Klitschko und Tyson Fury muss wegen einer Verletzung des Titelverteidiges verlegt werden. Wie die deutsche "Bild"-Zeitung erfahren haben will, soll es sich bei der Blessur des Ukrainers um einen Sehnenriss in der linken Wade handeln, den er sich im Training zugezogen hat. Einen Ersatz-Termin will sein Management möglichst bald bekanntgeben. Die Karten sollen ihre Gültigkeit behalten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen