Klitschko hat seinen Preis

Aufmacherbild
 

"Qualität hat ihren Preis. Willst du hohe Qualität, musst du entsprechend dafür bezahlen", begründet Vlad Hrunov gegenüber "Sport1" die hohe Summe von 18 Millionen Euro, die er bereit ist, für den nächsten Klitschko-Kampf zu zahlen. Der russische Boxpromotor hatte die Rechte am nächsten Klitschko-Kampf ersteigert. Wladimir Klitscko wird für den Kampf in Moskau (genauer Termin ist noch offen) 13,25 Millionen bekommen, sein Gegner Alexander Povetkin immerhin noch den Rest von etwa 4,6 Millionen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen