Klitschko will Vereinigungskampf

Aufmacherbild

Wladimir Klitschko äußert am Rande seines Schwergewichts-Kampfes (So., in New York) gegen Bryant Jennings sein Interesse an einem Vereinigungs-Fight gegen den US-amerikanischen WBC-Champion Deontay Wilder. "Das wäre schon eine interessante Geschichte für mich", so der 39-jährige Ukrainer, Weltmeister nach WBA,- WBO- und IBF-Version. Seit 17. Januar hat Wilder den WBC-Gürtel inne, den Wladimirs älterer Bruder Vitali bis zu seinem Karriere-Ende 2013 trug. Ein Duell wäre frühestens 2016 möglich.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen