Ex-Box-Weltmeister verstorben

Aufmacherbild

Der frührere Schwergewichtsweltmeister Ken Norton ist tot. Der ehemalige US-Boxer verstarb im Alter von 70 Jahren. Der Gesundheitszustand des ehemaligen Athleten soll in den letzten Jahren bereits sehr schlecht gewesen sein, Grund für seinen Tod ist laut der Los Angeles Times Herzversagen. Berühmt wurde Norton durch seine Kämpfe gegen Muhammad Ali, den er 1973 einmal besiegen konnte und ihm dabei den Kiefer brach. In zwei weiteren Kämpfen unterlag er Ali nur sehr knapp.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen