Noch höhere Strafe für Chisora

Aufmacherbild
 

Skandal-Boxer Derek Chisora wird für seine Ausfälligkeiten rund um den Titelkampf gegen Vitali Klitschko nun noch tiefer in die Tasche greifen müssen. Der Brite, der bereits für seine Watsch'n während des Wiegens mit einer Strafe von 50.000 Dollar belegt wurde, muss nun für das Anspucken von Wladimir und die Schlägerei auf der Pressekonferenz mit David Haye jeweils weitere 25.000 Dollar berappen. Klitschko-Coach Fritz Sdunek fordert unterdessen eine Speere Chisoras für mindestens ein Jahr.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen