Boxen: Arslan sorgt für Wirbel

Aufmacherbild

Herausforderer Firat Arslan sorgt vor dem Rückkampf gegen Cruiserweight-Weltmeister Marco Huck (25. Jänner) für Wirbel. Der 33-Jährige lehnt den Punktrichter Mickey Vann (GBR) ab, weil dieser ihn im ersten Fight benachteiligt haben soll. Vann punktete beim umstrittenen Sieg Hucks am 3. November 2012 115:113 für den späteren Sieger. "Ich kann keinen Punktrichter akzeptieren, der den Kampf nach unserer Meinung falsch gewertet hat", sagte Arslan, dessen Anwalt eine Änderung erzwingen soll.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen