Gericht: Tränen bei Pistorius

Aufmacherbild
 

Jahrelang stand Oscar Pistorius als strahlender Paralympics-Star im Scheinwerferlicht, nun ist der Südafrikaner wegen Mordes angeklagt. Vor Gericht versucht Pistorius, seinen Kopf mit einer Jacke zu verhüllen, er spricht kein Wort. Als er jedoch seinen Vater und seine Schwester sieht, bricht er in Tränen aus und atmet schwer. "Er ist aufgewühlt, aber es geht ihm gut", so sein Anwalt. Allerdings wirkt der "Blade Runner" eher, als ob er kurz vor einem Zusammenbruch stehe.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen