Paralympisches Feuer entzündet

Aufmacherbild
 

Eine Woche vor Beginn der Paralympics in London ist am Mittwoch das paralympische Feuer auf vier Gipfeln Großbritanniens entzündet worden. Vier Teams aus Pfadfindern, Bergführern und Behinderten stiegen auf die Berge Slieve Donard in Nordirland, Snowdon in Wales, Ben Nevis in Schottland und Scafell Pike in England, wo sie jeweils eine paralympische Fackel entzündeten. Die vier silbernen Fackeln werden am Dienstag in Stoke Mandeville, dem Ursprung der paralympischen Bewegung, zusammengeführt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen