Bronze für Thomas Geierspichler

Aufmacherbild
 

Österreichs Team räumt bei den Paralympischen Spielen in London weiter ab. Nachdem Doris Mader (Tischtennis/Silber) und Pepo Puch (Dresurreiten/Gold) am Montag bereits zwei Medaillen erkämpften, komplettiert Rennrollstuhlfahrer Thomas Geierspichler mit Bronze über 400 Meter (Klasse T52) den Medaillensatz des ÖPC. Der Salzburger rollt zwar als Vierter über die Ziellinie, rückt jedoch aufgrund einer Disqualifikation des ursprünglich drittplatzierten Japaners Hirokazu Ueyonabaru einen Rang vor.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen