Red Sox gewinnen Spiel vier

Aufmacherbild
 

Die Boston Red Sox haben sich in der World Series zurückgekämpft und stellen mit einem 4:2-Sieg im vierten Spiel auf 2:2 in der "Best-of-Seven"-Serie. Die Hausherren legen dabei mit einem Run von Matt Carpenter vor, den David Ortiz im fünften Inning ausgleichen kann. Die Entscheidung fällt, als Jonny Gomes einen Homerun schlägt und auch Ortiz und Dustin Pedroia für die Sox anschreiben. Am Montag folgt das letzte Spiel in St. Louis, ehe noch zumindest ein Duell im Fenway Park ausgetragen wird.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen