Badminton: Sperre nach Prügelei

Aufmacherbild

Badminton-Spieler Bodin Issara bekommt eine Nachdenkpause. Der Thailänder jagte am vergangenen Sonntag bei den Canada Open seinen Gegner Maneepong Jongjit durch die Halle und prügelte schließlich auf den am Boden Liegenden ein. Pikanterweise handelt es sich bei dem Opfer um Issaras ehemaligen Doppelpartner. Sein Klub sperrt den Übeltäter nun, bei eingestellten Gehaltszahlungen, bis Ende des Jahres. Ein Verfahren des Badminton-Weltverbands ist noch anhängig.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen