Badminton-Star positiv getestet

Aufmacherbild

Eine Doping-Meldung erschüttert die Badminton-Welt. Niemand Geringerer als der Weltranglisten-Erste, Lee Chong Wei, hat eine positive Dopingprobe abgeliefert. Dem Malayen wurde bei der WM im August das verbotene Mittel Dexamethason, das gegen Entzündungen wirkt, nachgewiesen. Während Lee auf Twitter seine Unschuld beteuert, verhängt der Weltverband (BWF) eine provisorische Schutzsperre. Ein Termin für die Anhörung des Superstars vor dem Doping-Ausschuss der BWF steht noch nicht fest.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen