Lahnsteiner scheidet bei WM aus

Aufmacherbild

Für Österreichs Badminton-Spieler ist bei der Einzelkonkurrenz der Weltmeisterschaften in London bereits zum Auftakt Endstation. Nach Simone Prutsch am Montag scheidet am Dienstag auch Michael Lahnsteiner in der ersten Runde aus. Der Ebenseer muss sich in der Wembley-Arena dem Iren Scott Evans in zwei Sätzen mit 15:21 und 16:21 geschlagen geben. Aus österreichischer Sicht sind somit nur noch Roman Zirnwald und Elisabeth Baldauf (Mixed) im Bewerb vertreten.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen