Chronologie: Das war der September 2014

Aufmacherbild
 

2. September: Slalom-Rekordhalterin Marlies Schild erklärt 33-jährig ihren Rücktritt. Die Gewinnerin von 35 Weltcup-Torläufen holte in ihrer Karriere neben dem Triumph 2011 sechs weitere WM-Medaillen sowie vier bei Olympia.

3. September: Tennisprofi Dominic Thiem wird bei seinen ersten US Open erst im Achtelfinale vom Weltranglisten-Siebenten Tomas Berdych gestoppt. Der Niederösterreicher verliert am Tag vor seinem 21. Geburtstag in drei glatten Sätzen.

7./8. September: Das Überraschungsfinale der US Open geht an Marin Cilic. Der Kroate sichert sich mit einem ungefährdeten Dreisatzerfolg über den Japaner Kei Nishikori seinen ersten Grand-Slam-Titel. Das Damen-Endspiel entscheidet Topfavoritin Serena Williams gegen Caroline Wozniacki aus Dänemark klar für sich. Für die US-Amerikanerin ist es der bereits sechste Sieg in New York bzw. der insgesamt 18. bei Grand-Slam-Turnieren.

8. September: Das österreichische Fußball-Nationalteam startet mit einem 1:1 gegen Schweden in die EM-Qualifikation. David Alaba trifft im ausverkauften Happel-Stadion per Elfmeter zur Führung (7.), Erkan Zengin gelingt aber nur fünf Minuten später der Ausgleich.

20. September: Etwas mehr als zwei Monate nach dem EM-Titel holen die österreichischen 470er-Seglerinnen Lara Vadlau und Jolanta Ogar vor Santander auch WM-Gold. Im Vorjahr hatte das Duo jeweils Silber geholt, damals war die gebürtige Polin Ogar noch nicht eingebürgert gewesen.

21. September: Trainer Darko Milanic verlässt den Fußball-Bundesligaclub Sturm Graz. Der bei den Steirern seit Sommer 2013 amtierende Slowene wechselt zum englischen Zweitligisten Leeds United, bei dem er allerdings nach sechs Spielen schon wieder entlassen werden wird.

22. September: Skisprungstar Thomas Morgenstern gibt das Ende seiner Karriere bekannt. Der 27-jährige Kärntner war in der Vorsaison zweimal schwer zu Sturz gekommen. Der Olympiasieger von 2006 gewann in seiner Karriere 23 Weltcup-Bewerbe, holte zweimal die Gesamtwertung sowie einen WM-Einzeltitel und einen Sieg bei der Vierschanzen-Tournee. Außerdem sicherte er sich mit dem ÖSV-Team zahlreiche Gold-Medaillen bei Olympia und Weltmeisterschaften. Im vergangenen Winter wurde er bei der Tournee und auch mit dem ÖSV-Team bei Olympia Zweiter.

28. September: Der Kenianer Dennis Kimetto sorgt in Berlin mit 2:02:57 Stunden für einen neuen Marathon-Weltrekord. Die bisherige Topzeit von 2:03:23 hatte sein Landsmann Wilson Kipsang im Vorjahr ebenso in der deutschen Hauptstadt fixiert.

Österreichs Tischtennis-Team der Damen mit Liu Jia, Li Qiangbing, Sofia Polcanova und Amelie Solja erobert bei der EM in Lissabon Silber. Im Finale unterliegt die ÖTTV-Mannschaft Deutschland 0:3.

Das europäische Golf-Team gewinnt in Gleneagles in Schottland zum dritten Mal in Folge den Ryder Cup gegen die USA.

30. September: Meistermacher Franco Foda kehrt als Trainer zum Fußball-Bundesligisten Sturm Graz zurück. Der Deutsche hatte die Grazer 2010 zum Cup-Sieg und 2011 zum Meistertitel geführt. Zuletzt war er bis August des Vorjahres beim deutschen Zweitligisten 1. FC Kaiserslautern tätig.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen