Aufmacherbild
 

1. Juni: Nairo Quintana gewinnt als erster Kolumbianer in der 105-jährigen Geschichte den Giro d'Italia. Er triumphiert bei der dreiwöchigen Italien-Radrundfahrt vor seinem Landsmann Rigoberto Uran und dem Italiener Fabio Aru. Georg Preidler belegt als bester Österreicher Platz 27.

3. Juni: Das ÖFB-Team besiegt Tschechien in einem Freundschaftsspiel auswärts in Olmütz 2:1. Marcel Sabitzer und Julian Baumgartlinger erzielen die Tore für Österreich. Tomas Horava trifft zum zwischenzeitlichen Ausgleich für die stark ersatzgeschwächten Tschechen.

5. Juni: Seefeld erhält den Zuschlag für die Austragung der Nordischen Ski-WM 2019. Der Tiroler Ort setzt sich gegen Almaty, Oberstdorf und Planica durch. Seefeld war 1985 bereits einmal WM-Ausrichter. Die alpine WM 2019 wird an das schwedische Aare vergeben.

7. Juni: Österreich verliert das Finale der Football-Heim-EM im Wiener Happel-Stadion gegen Titelverteidiger Deutschland knapp mit 27:30.

7./8. Juni: Rafael Nadal schreibt sich zum bereits neunten Mal in die Siegerliste der French Open ein. Der Spanier gewinnt das Finale des Tennis-Sandplatzturniers gegen den Serben Novak Djokovic in vier Sätzen. Für Nadal ist es der bereits 14. Erfolg bei einer Tennis-Grand-Slam-Veranstaltung. Bei den Damen heißt die Siegerin zum zweiten Mal nach 2012 Maria Scharapowa. Die Russin behält im Endspiel gegen die rumänische Debütantin Simona Halep in drei Durchgängen die Oberhand und feiert ihren fünften Major-Erfolg.

Bronze für Horst und Doppler bei der EM

8. Juni: In Atzenbrugg verpasst Golfprofi Bernd Wiesberger seinen zweiten Sieg bei den Austrian Open nach 2012 nur knapp. Der Burgenländer zieht im Stechen gegen den Schweden Mikael Lundberg den Kürzeren.

Die Beach-Volleyballer Clemens Doppler und Alexander Horst sichern sich in Cagliari mit Bronze ihre erste gemeinsame EM-Medaille.

10. Juni: Doppel-Olympiasieger Peter Seisenbacher steht unter dem Verdacht des sexuellen Missbrauchs. Die Staatsanwaltschaft Wien bestätigt dementsprechende Ermittlungen gegen den ehemaligen Judoka, der sich als Vereinstrainer in den 2000er-Jahren an mehreren Mädchen vergangen haben soll. Für Seisenbacher gilt die Unschuldsvermutung.

Der bei Olympia in Sotschi positiv auf EPO getestet ÖSV-Langläufer Johannes Dürr wird für zwei Jahre gesperrt.

13. Juni: Die Los Angeles Kings sind zum zweiten Mal nach 2012 Sieger der National Hockey League. Die Kalifornier entscheiden das Finale um den Stanley Cup gegen die New York Rangers klar mit 4:1-Siegen für sich.

14. Juni: Die österreichischen Handball-Männer lösen mit einem 28:28 auswärts gegen Norwegen das Ticket für die WM im Jänner 2015 in Katar. Das Heimhinspiel hatte das ÖHB-Team 28:26 gewonnen.

15. Juni: In der NBA krönen sich die San Antonio Spurs zum Champion. Die Texaner holen sich in der Finalneuauflage der nordamerikanischen Basketball-Liga gegen Miami Heat mit einem 104:87-Heimsieg im fünften Spiel der Serie ihren fünften Titel, den ersten seit 2007.

16. Juni: Formel 1-Rekordweltmeister Michael Schumacher erwacht mehr als fünf Monate nach seinem Skiunfall aus dem Koma. Der Deutsche kann die Klinik in Grenoble bald darauf verlassen und beginnt eine langwierige Rehabilitation.

20. Juni: Austria-Wien-Torjäger Philipp Hosiner wechselt zum französischen Erstliga-Fußballclub Stade Rennes.

22. Juni: Mercedes feiert beim Comeback der Formel 1 in Österreich nach zehn Jahren Pause einen Doppelerfolg. Der deutsche WM-Leader Nico Rosberg siegt in Spielberg vor dem Briten Lewis Hamilton. Dritter wird der Finne Valtteri Bottas im Williams.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen