Island doch bei WM am Start

Aufmacherbild
 

Glück für Island: Die Inselbewohner aus dem kalten Norden dürfen doch zur Handball-WM in den heißen Osten nach Katar. Ursprünglich waren die Isländer als EM-Fünfter zum Zusehen verdammt. Der Weltverband schließt jedoch Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate, die zuerst ihren freiwilligen Rückzug erklärten und sich danach erneut umentschieden, vom Turnier aus. Aus Asien wird Saudi-Arabien nachnominiert, obwohl man bei den Kontinentalmeisterschaften Südkorea um Platz fünf unterlag.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen