U20-Damem unterliegen Norwegen

Aufmacherbild
 

Für Österreichs Handball-Damen ist im Achtelfinale der U20-Weltmeisterschaft in Tschechien gegen den Nachwuchs aus Norwegen vorerst Endstation. Die ÖHB-Sieben unterliegt den Skandinavierinnen klar mit 18:32 (8:16). "Wir haben es nie geschafft, unsere Taktik umzusetzen. Mit einigen Würfen hatten wir Pech", meint Coach Helfried Müller. Am Dienstag geht es im ersten von zwei Platzierungsspielen gegen die Republik Kongo, die Serbien 19:37 unterliegt, weiter.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen