Katar im Finale gegen Frankreich

Aufmacherbild
 

Frankreich folgt Gastgeber Katar ins Finale der Handball-WM. Der amtierende Europameister und Olympiasieger gewinnt im Halbfinale gegen Titelverteidiger Spanien mit 26:22 (18:14). Mitte der ersten Hälfte ziehen die Franzosen davon, die Iberer kommen zwar noch öfter heran, aber nie mehr zum Ausgleich. In der Schlussphase scheitern die Spanier reihenweise an Keeper Omeyer. Bereits zuvor schaffte Katar mit einem 31:29 (16:13) gegen Polen sensationell den Einzug ins Endspiel (Sonntag, 17:15 Uhr).

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen